Versandkostenfrei bestellen

Direktbestellung

Kontakt

Angebot anfordern

08 00 / 0 960 960

Mein Warenkorb (0)

Schutzhandschuhe

Schutzhandschuhe zählen zur persönlichen Schutzausrüstung (PSA) im Arbeitsschutz. Sie werden als Arbeitshandschuhe zum Schutz von Haut und Händen oder zum Schutz von Produkten eingesetzt. Abhängig von der jeweiligen Tätigkeit gibt es dafür geeignete Schutzhandschuhe mit spezifischen Eigenschaften.

Bei SETON können Sie passende Arbeitshandschuhe in Markenqualität und in verschiedenen Materialien kaufen: Kunststoff, Leder, Baumwolle, Nylon und Latex - als Arbeitsschutzhandschuhe für verschiedene Arbeitsbereiche. Neben einer Vielzahl an unterschiedlichen Farben für Handschuhe wie Schwarz, Weiß, Blau, Rot, Gelb und Grün finden Sie im SETON Online-Shop Arbeitshandschuhe, die nach EN 420, EN 388, EN 374 klassifiziert sind.

Weitere Informationen: Kaufberatung: Schutzhandschuhe, Häufige Fragen, Vorschriften

Welche Eigenschaften sollen die gewünschten Schutzhandschuhe haben?

90 Artikel

Filtern nach Sortieren nach

Raster Liste

Kaufberatung: Schutzhandschuhe

Vermeiden Sie Unfälle am Arbeitsplatz und weisen Sie Ihre Mitarbeiter darauf hin, die notwendigen Arbeitsschutzhandschuhe zu tragen. Je nach Tätigkeitsbereich und Einsatzort - wählen Sie den passenden Sicherheitshandschuhe. Im SETON Online-Shop können Sie für Ihre Mitarbeiter Schutzhandschuhe kaufen.

Arbeitshandschuhe und Ihre Eigenschaften

Handschuh ist nicht gleich Handschuh. Mechanische Arbeitshandschuhe aus Leder sind für den nur einmaligen Gebrauch wenig sinnvoll. Einmalhandschuhe können Hände und Produkt schützen, sind jedoch in aller Regel weder beständig gegen Hitze noch gegen Chemikalien.

Griffsichere Arbeitsschutz Handschuhe sind nicht automatisch auch für den Schnittschutz geeignet. Hitzebeständige Arbeits-Handschuhe bieten nicht zwangsläufig auch Chemikalienschutz. Im SETON-Sortiment finden Sie Produkte mit den unterschiedlichsten Eigenschaften, die genau auf unterschiedliche Einsatzbereiche abgestimmt sind:

Einmalhandschuhe

Einmalhandschuhe
  • Ideal für Tätigkeiten in Medizin, Kosmetik, Chemie, Lackiererei etc.
  • Dünnes Schutzhandschuh-Material für sensibles Tastempfinden
  • Schützen Haut, Rohstoff und Produkt

Produktschutz-Handschuhe

Produktschutz
  • Ideal für Arbeiten an empfindlichen Werkteilen
  • Handschuhe bieten Schutz der zu bearbeitenden Materialien
  • Vermeiden Kratzer und Ablagerungen

Chemikalienschutzhandschuhe

Chemikalienschutz
  • Ideal für Einsatz in Chemie- und Pharmaindustrie, Lackierbetrieben etc.
  • Geeignet als Schutzhandschuhe für den Umgang mit zahlreichen Chemikalien
  • Verhindern Hautkontakt mit reizenden oder ätzenden Substanzen

Handschuhe: Mechanischer Schutz

Mechanischer Schutz
  • Schutzhandschuhe für Anwendungen in Produktion, Land- und Forstwirtschaft etc.
  • Für den Einsatz bei groben mechanischen Arbeiten
  • Vermindern Druck-, Stoß- und Schlagauswirkungen

Griffsichere Montage-Schutzhandschuhe

Griffsicherheit
  • Schutzhandschuhe für Lagerarbeiten, Anwendungen in Montage und Industrie
  • Für sicheres Greifen - insbesondere von glatten Flächen
  • Sorgen für zuverlässigen Halt, wo ein rutschfreier Zugriff unabdingbar ist

Schnitt- und Stechschutzhandschuhe

Schnitt- und Stechschutz
  • Schutzhandschuhe für Glasindustrie, Stahl- und Blechverarbeitung etc.
  • Für Arbeiten mit schnitt- und stechgefährdenden Materialien
  • Schützen vor gefährlichen Kontakten mit Klingen, Scherben und scharfen Kanten

Leder-Arbeitshandschuhe

Lederhandschuhe
  • Ideal als Montage-Arbeitshandschuhe, für Transport und Handwerk
  • Strapazier- und widerstandsfähig
  • Die Allzweckwaffe für den Schutz von Hand und Werkstoff

Hitzeschutzhandschuhe und Kälteschutzhandschuhe

Hitze- und Kälteschutz
  • Schutzhandschuhe für Einsatz in Gießereien, Bäckereien, Kühlhäusern etc.
  • Schutz vor hohen oder niedrigen Temperaturen
  • Bewahren vor Verbrennungen und Erfrierungen

Verschiedenen Materialien und Farben bei Schutzhandschuhen

Im SETON Online-Shop können Sie eine Vielzahl an unterschiedlichen Materialien und zu Schutzhandschuhen bestellen. Kunststoff, Baumwolle, Nitril bis zu Leder und Latex. Die Materialauswahl hängt oft auch mit dem Arbeitsbereich zusammen, um dort den passenden Schutz für Ihre Mitarbeiter zu gewährleisten.

Auch bei den Schutzhandschuh Farben bietet Ihnen SETON eine große Auswahl, z.B. Schwarz, Weiß, Blau, Rot. Gelb und Grün. Wählen Sie die richtigen Schutzhandschuhe aus.

Arbeitshandschuhe für verschiedene Einsatzorte

SETON unterscheidet bei Arbeitshandschuhen verschiedene Einsatzorte. Im Bereich Medizin, Laboratorien oder der Lebensmittelindustrie kommen am häufigsten Einmalhandschuhe zum Einsatz. Im Bereich Chemie, wo mit Säuren, Laugen und Fetten gearbeitet wird, muss ein Chemieschutzhandschuh getragen werden - aber auch Schutzhandschuhe aus Leder, Hitze oder mit Schnittschutz gehören zu verschiedenen Tätigkeiten dazu. Kaufen Sie Arbeitshandschuhe im SETON Online-Shop.

Rindnarbenleder-Handschuhe

Rindnarbenleder-Handschuhe

uvex Schnittschutzhandschuhe

uvex Schnittschutzhandschuhe

Hitzeschutzhandschuhe

Hitzeschutzhandschuhe

Chemikalienschutzhandschuh

Chemikalienschutzhandschuh

Hilfe zur Größenauswahl für Schutzhandschuhe

Im SETON Online-Shop finden Sie Handschuhgrößen wie 7, 8, 9 etc. oder aber XS bis XXL. Die nachfolgende Tabelle hilft Ihnen, die optimale Handschuhgröße für Ihren Bedarf zu ermitteln.

Messen von Handumfang und -länge
Größe 1* 6 7 8 9 10 11
Größe 2* XS S M L XL XXL
Handumfang (mm) 152 178 203 229 254 279
Herren Universalgröße X
Damen Universalgröße X

* Größenangaben können je nach Schutzhandschuh-Modell abweichen

Schutzhandschuh-Marken im SETON-Sortiment

Im SETON Online-Shop finden Sie Schutzhandschuhe von verschiedenen Herstellern. Die gängigen Marken sind:

Nützliche Zusatzprodukte

Persönliche Schutzausrüstung am Arbeitsplatz hat höchste Priorität im Arbeitsalltag und zu den Schutzhandschuhen gehören weitere Produkte dazu, wie:

Arbeitsschutz Handschuhe gewährleisten im konkreten Arbeitseinsatz ihre Schutzfunktion. Darüber hinaus können Sie als Arbeitgeber aber auch dazu beitragen, dass arbeitende Hände generell Schutz und die Pflege erfahren. Stellen Sie Hygiene-Handschutz bereit. Ob Salbe, Creme, Lotion oder Balsam. Im SETON Online-Shop finden Sie alles was Sie zum Schutz der Hände benötigen. Für die passende Aufbewahrung von Schutzhandschuhen oder anderer PSA empfehlen wir unsere Aufbewahrungsschränke und Spender.

Häufig gestellte Fragen

Wann müssen Schutzhandschuhe getragen werden?

Sobald der Arbeitgeber eine Gefährdungsbeurteilung durchgeführt hat, kann dieser die erforderlichen Schutzmaßnahmen für den Arbeitshandschuhe festlegen. Hierbei wird natürlich der Arbeitsplatz und Tätigkeit berücksichtigt. Da der Arbeitgeber für die Sicherheit seiner Mitarbeiter verantwortlich ist, muss er auch die Kosten für die zur Verfügung gestellten Sicherheitshandschuhe tragen.

Die unbedingte Einhaltung der Unfallverhütungsvorschriften obliegt Ihrer Pflicht als Unternehmer. In diesem Zusammenhang sind klare Anweisungen zum Tragen von Schutzausrüstung essentiell. Zu diesem Zweck bietet sich die Kennzeichnung der entsprechenden Betriebsbereiche durch aussagekräftige Gebotsschilder an.

Wie entsteht ein Schutzhandschuh?


Zusammen mit der Qualitätsmarke uvex präsentiert SETON Ihnen Videos von Uvex, Schutzhandschuhe, in denen Sie mehr zur Herstellung und Prüfung von erfahren.



Wie werden Schutzhandschuhe nach Schnittfestigkeit geprüft?

In diesem Video werden die aktuellen Prüfnormen für Schnittschutzhandschuhe nach EN 388 und ISO 13997 erklärt. Außerdem zeigt das Video, wie ein Schutzhandschuh gemäß EN 388 und ISO 13997 auf Schnittfestigkeit geprüft wird.

Gibt es Unterschiede bei Arbeitshandschuhen für Damen und Herren?

Arbeitshandschuhe für Damen und Herren haben keine Unterschiede. Der Unterschied der Handschuhe definiert sich allein in der Größe. Es spricht nichts dagegen, dass Frauen und Männer die gleichen Schutzhandschuhe tragen. Wählen Sie einfach die passende Größe aus und bestellen Sie. Um die richtige Größe herauszufinden, haben wir Ihnen oben eine Größen Übersichtstabelle eingefügt.

Gesetzliche Regelungen und Vorschriften

Gesamtübersicht der Normen von Schutzhandschuhe:

Piktogramm Norm
EN 374-1:2003

EN 374-1:2003
Leichter Chemikalienschutz
Eingeschränkter Schutz gegen chemische Risiken (entsprechend den Anforderungen nach EN 374-1, 5.2)

EN 374

EN 374
Schutz gegen bakteriologische Kontamination (entsprechend den Anforderungen nach EN 374-1, 5.3)

EN 374-1:2003

EN 374-1:2003
Vollwertiger Chemikalienschutz
Schutz gegen chemische Risiken (entsprechend den Anforderungen nach EN 374-1, 5.2)

EN ISO 374:2016 Typ A

EN ISO 374:2016 Typ A
Schutz gegen chemische Risiken (Permetationsbeständigkeit von mind. jeweils 30 Minuten bei mind. 6 Prüfchemikalien)

EN ISO 374:2016 Typ B

EN ISO 374:2016 Typ B
Schutz gegen chemische Risiken (Permetationsbeständigkeit von mind. jeweils 30 Minuten bei mind. 3 Prüfchemikalien)

Piktogramm Norm
EN ISO 374:2016 Typ C

EN ISO 374:2016 Typ C
Schutz gegen chemische Risiken (Permetationsbeständigkeit von mind. 10 Minuten bei mind. 1 Prüfchemikalie)

EN 388

EN 388
Schutz gegen mechanische Risiken

EN 407

EN 407
Schutz gegen Hitze und Flammen

EN 421

EN 421
Schutz gegen radioaktive Kontamination

EN 511

EN 511
Schutz gegen Kälte

EN 420 - Allgemeine Anforderungen an Schutzhandschuhe

Die EN 420 legt allgemeine Anforderungen und Prüfverfahren für Schutzhandschuhe fest. Unter anderem ist darin festgelegt, dass sich die verwendeten Materialien (z.B. Leder), die Verarbeitung der Stoffe, Kanten und Nähte, sowie alle Teile des Handschuhs, die direkt mit dem Träger in Berührung kommen, nicht negativ auf dessen Gesundheit auswirken dürfen.

EN 388 - Schutzhandschuhe gegen mechanische Risiken

In der EN 388 sind Kriterien für Schutzhandschuhe gegen mechanische Risiken aufgeführt. Dazu werden 5 Aspekte mechanischer Beanspruchung definiert: Abriebfestigkeit, Schnittfestigkeit, Reißfestigkeit, Durchstichfestigkeit und Stichfestigkeit.

Handschuhe werden entsprechend dieser Kriterien getestet und bekommen eine Leistungsstufe zugeordnet, die zwischen 1 (niedrigste) und 5 (höchste) liegt (mit Ausnahme der Schnittfestigkeit, die als höchste Leistungsstufe den Wert 5 hat). Um die Leistung der Schutzhandschuhe gegen mechanische Risiken anzugeben, wird ein Hammersymbol, der Name der Norm und die 5 Leistungsstufen der Schutzhandschuhe angegeben.

Norm EN 388:2016

Die Norm EN 388 gilt für Schutzhandschuhe gegen mechanische Risiken und legt die Anforderungen, Prüfverfahren, Kennzeichnung und Herstellerinformationen gegen vier mechanische Gefahren fest: Abrieb, Schnitt, Weiterreißen und Durchstich. Je höher die abgebildete Ziffer, desto besser der Prüfwert.

Beispiel Erklärung Norm EN 388:2016

Unterschiede der beiden Schnittschutz-Testverfahren

Neben dem Coupe-Test nach EN 388:2003 kommt nun zusätzlich das Testverfahren nach EN 388:2016/ ISO 13997 zum Einsatz.

EN 388:2003

Leistungsstufe 1 2 3 4 5
Index ≥ 1,2 ≥ 2,5 ≥ 5 ≥ 10 ≥ 20

EN 388:2016/ ISO 13997

Leistungsstufe A B C D E F
Newtonwert ≥ 2 ≥ 5 ≥ 10 ≥ 15 ≥ 22 ≥ 30

EN 374 - Handschuhe für den Bereich Chemie

Die EN 374 legt die Anforderungen an Chemikalienschutz-Handschuhe fest. Da gerade in diesem extrem heiklen Umfeld für Ihre Mitarbeiter stets die Gefahr irreversibler Schäden, im schlimmsten Fall sogar tödlicher Verletzungen besteht, sind die Kriterien dieser Norm besonders streng.

Die EN 374:2016 zum Schutz gegen Chemikalien und Mikroorganismen unterscheidet die Klassifizierung anhand von drei Prüfverfahren/Typen:

Typ Anforderungen Kennzeichnung
A Schutz gegen Penetration
nach EN 374-2-2014
Mindestdurchbruchzeit ≥ 30 Min. für mind. 6 Chemikalien
EN 374-2-2014 Typ A
B Schutz gegen Penetration
nach EN 374-2-2014
Mindestdurchbruchzeit ≥ 30 Min. für mind. 3 Chemikalien
EN 374-2-2014 Typ B
C Schutz gegen Penetration
nach EN 374-2-2014
Mindestdurchbruchzeit ≥ 10 Min. für mind. 1 Chemikalie
EN 374-2-2014 Typ C
Bisher Neu
EN 374:2003 AKL EN 374:2003 EN 374-2-2014 Typ A EN 374-2-2014 Typ B EN 374-2-2014 Typ C

Die verschiedenen Chemikalien können Sie in der nachfolgenden Tabelle finden.

Kennbuchstabe Prüfchemikalie CAS-Nr. Stoffgruppe
BISHER A Methanol 67-56-1 Primärer Alkohol
B Aceton 67-64-1 Keton
C Acetonitril 75-05-8 Nitril
D Dichlormethan 75-09-2 Chlorierter Kohlenwasserstoff
E Schwefelkohlenstoff (Kohlenstoffdisulfid) 75-15-0 Schwefelhaltige org. Verbindung
F Tuluol 108-88-3 Aromatischer Kohlenwasserstoff
G Diethylamin 109-89-7 Amin
H Tetrahydrofuran 109-99-9 Heterozyklische- und Ätherverbindungen
I Essigsäureethylester (Ethylacetat) 141-78-6 Ester
J n-Heptan 142-82-5 Aliphatischer Kohlenwasserstoff
K Natriumhydroxid 40 % 1310-73-2 Anorganische Base
L Schwefelsäure 96 % 7664-93-9 Anorg. Säure, oxidierend
NEU M Salpetersäure 65 % 7697-37-2 Anorg. Säure, oxidierend
N Essigsäure 99 % 64-19-7 Organische Säure
O Ammoniak 25 % 1336-21-6 Organische Base
P Wasserstoffperoxid 30 % 7722-84-1 Peroxid
S Flusssäure 40 % 7664-39-3 Anorganische Säure
T Formaldehyd 37 % 50-00-0 Aldehyd

Fachbeiträge Schutzhandschuhe

Der neue Rundumblick macht’s möglich – SETON Produkte erleben

11.12.2014 03:29

Ab sofort sind für über 100 Produkte im SETON Online-Shop Produktansichten dreidimensional verfügbar. Bei den neuen 360 Grad Bildern dreht sich das Produkt um sich selbst und der Kunde kann  mit Hilfe der Pausentaste die Animation halten und sich so einzelne Bildausschnitte näher anschauen. Damit besteht die Möglichkeit, das Produkt nicht nur von vorne, sondern […]


Schutzhandschuhe gegen mechanische Risiken

13.10.2011 10:43

Aus den Statistiken zu Arbeitsunfällen geht hervor, dass Handverletzungen die häufigste Folge von Arbeitsunfällen sind. Durch konsequentes Befolgen von Arbeitsschutzmaßnahmen könnten viele dieser Unfälle vermieden werden. Dazu zählt wesentlich die Auswahl des richtigen Handschutzes. Die Anforderungen an geeignete Schutzhandschuhe sind in mehreren Normen festgehalten. Allgemeine Anforderungen an Schutzhandschuhe sind in der EN 420 definiert, bspw. […]