Versandkostenfrei bestellen

Direktbestellung

Kontakt

Angebot anfordern

08 00 / 0 960 960

Mein Warenkorb (0)

Sicherheitsschuhe ohne Stahlkappe

Schwere Verletzungen der Füße drohen bei vielen Arbeiten. Sicherheitsschuhe und anderes Zubehör sind deshalb oft ein wichtiger Bestandteil der Arbeitssicherheit. Dabei kann es sein, dass ihre Mitarbeiter Sicherheitsschuhe ohne Stahlkappen tragen können. Das ist ideal für die Bereiche Baugewerbe, Chemie, Lager und Maschinenbau. Auch bei der Arbeit in der Kälte können Arbeitsschuhe mit Plastikkappe die bessere Wahl sein.

Um als Sicherheitsschuh zu gelten, muss die EN ISO 20345 erfüllt werden – nur Arbeitsschuhe mit Schutzkappe tun das. Außerdem gilt die EN 12568, die jedoch auch kein Material vorschreibt.

Weitere Informationen: Kaufberatung: Sicherheitsschuhe ohne Stahlkappe, Häufige Fragen, Vorschriften

Sicherheitsschuhe ohne Stahlkappe

7 Artikel

Raster Liste

Kaufberatung: Sicherheitsschuhe ohne Stahlkappe

Um als normgerechte Sicherheitsschuhe zu gelten, benötigen Arbeitsschuhe eine Zehenkappe. Gängig war jahrzehntelang die Variante aus Stahl. Kunststoffe erweisen sich jedoch als ebenso zuverlässig. In manchen Umgebungen sind Arbeitsschuhe ohne Stahlkappe sogar vorgeschrieben, meist aufgrund von Magnetismus.

Es gibt neben Sicherheitssandalen auch Sicherheitshalbschuhe in verschiedensten Ausführungen. So sind Arbeitsschutz und Betriebssicherheit in allen Umgebungen und zu jeder Jahreszeit gewährleistet. Die Sicherheitsschuhe ohne Stahlkappe bestellen Sie am komfortabelsten direkt im SETON Online-Shop.

Sicherheitshalbschuhe und -sandalen

Leichte Arbeitsschuhe mit Kunststoffkappe sind meist Halbschuhe oder Sicherheitssandalen. Sie bieten zuverlässigen Schutz bei komfortablem Tragegefühl und deshalb überall gefragt, wo täglich lange Wege zurückgelegt werden.

Oftmals sind sie mit einem Klettverschluss versehen, der ein schnelles an- und ausziehen, sowie individuelle Anpassung an den Fuß gewährleistet. Außerdem kann ein guter klimatischer Austausch stattfinden. Das wird zum einen durch atmungsaktives Mikrovelour und Öffnungen im Obermaterial erreicht. Außerdem lässt sich über das Komfortfußbett Feuchtigkeit ableiten. Zusätzlich besteht noch Dämpfung im Fersen- und Vorderfußbereich.

Schnittiges Design und Funktionalität: Sport-Sicherheitsschuhe

Sportlichen Sicherheitsschuhe ohne Stahlkappe werden meist in Form von Halbschuhen gefertigt und gewährleisten hohe Beweglichkeit. Häufig handelt es sich um Sicherheitsschuhe mit Kunststoffkappe der Klassen S1 und S3. Ihr Aussehen ist am Sneaker orientiert, während sie gleichzeitig die Anforderungen von Arbeitsschutzund Betriebssicherheit erfüllen.

In Logistik, Handel und Leichtindustrie sind sie beliebt, weil sie metallfrei und dadurch leicht sind. Die rutschhemmende, dämpfende Sohle tut zusammen mit dem atmungsaktiven Obermaterial ihr Übriges für ein Plus an Tragekomfort - gerade bei weiten Laufwegen im Arbeitsalltag lohnen sich beispielsweise Sicherheitsschuhe S3 mit Plastikkappe.



Häufig gestellte Fragen

Welche Vorteile hat es, Sicherheitsschuhe ohne Stahlkappe zu kaufen?

Leichte Arbeitsschuhe ohne Stahlkappe lohnen sich, wenn über den Arbeitstag hinweg weite Strecken zurückgelegt werden müssen. Das wirkt sich schnell auf den Tragekomfort aus. Außerdem sind Kunststoffkappen nicht magnetisch. Das kann etwa bei der Arbeit im Krankenhaus in der Radiologie wichtig sein, wenn beispielsweise mit einem MRT gearbeitet wird.

Ein dritter wichtiger Vorteil ist, dass Kunststoff nicht so schnell Wärme an die Umwelt abgibt, wie Metall und deshalb für kalte Umgebungen besser geeignet ist.

Bis zu welchem Gewicht bieten Arbeitsschuhe ohne Stahlkappe maximalen Schutz?

Alle Kappenarten werden einem Fall- und Drucktest mit 200 Joule unterzogen. Sie müssen also einem 20 kg schweren Gegenstand, der aus einem Meter Höhe auf den Schuh fällt, standhalten Ob Stahl, Aluminium oder Kunststoffe, alle Schutzkappen müssen den Testverfahren gemäß DIN EN 12568, die in die EN ISO 20345 integriert wurden, entsprechen.

Müssen Arbeitsschuhe ohne Stahlkappe eine bestimmte Farbe haben?

Leichte, weiße Arbeitsschuhe für Herren und Damen ohne Stahlkappe haben sich vor allem in Bereichen wie Medizin oder Gastronomie durchgesetzt. Weder in den DGUV-Regeln, noch in den DIN- und EN-Normen ist aber eine Farbe für Sicherheitsschuhe verbindlich vorgegeben. Im SETON Online-Shop erhalten Sie diese auch in schlichtem schwarz.



Gesetzliche Regelungen und Vorschriften

Die Normen DIN EN 12568 und EN ISO 20345 gibt die Rahmenbedingungen vor, die Berufsschuhe auch ohne Stahlkappe erfüllen müssen, um als Sicherheitsschuhe bezeichnet werden zu können. Für die Klassifizierung nach dieser Norm ist eine Zehenschutzkappe egal aus welchem Material immer erforderlich.