Versandkostenfrei bestellen

Direktbestellung

Kontakt

Angebot anfordern

08 00 / 0 960 960

Mein Warenkorb (0)

S5 Sicherheitsschuhe

Besonders auf Baustellen, aber auch in Lagerhallen kommt es zu verschiedensten Verletzungen von Durchbohren bis Quetschungen oder Brüchen an den Füßen. S5 Sicherheitsschuhe bieten dank Stahlkappen, Öl- und Chemikalienbeständigkeit sowie hohem Tragekomfort bei sicherer Bodenhaftung vollumfänglichen Schutz für die Füße Ihrer Mitarbeiter, da sie die meisten Schutzeigenschaften aller Arbeitsschuhe bieten.

Die persönliche Schutzausrüstung unterliegt verschiedenen Normen, für alle Sicherheitsschuhe gilt dabei die EN ISO 20345. Sie gibt mit ihren Kennziffern und Bezeichnungen Auskunft darüber, welchen Schutz Arbeitsschuhe S5 leisten müssen. Jegliches Schuhwerk im SETON Online-Shop wird auf Herz und Nieren überprüft, um den Anforderungen als Sicherheitsschuh zu entsprechen.

Weitere Informationen: Kaufberatung: S5 Sicherheitsschuhe, Häufige Fragen, Vorschriften

S5 Sicherheitsschuhe

2 Artikel

Raster Liste

Kaufberatung: S5 Sicherheitsschuhe

Stellen Arbeitsalltag und Umgebung besondere Herausforderungen an den Arbeitsschutz, kann auf Schuhe der Kategorie S5 zurückgegriffen werden. Darüber hinaus sind sie resistent gegenüber Treibstoffen und anderen aggressiven Chemikalien.

S5 Sicherheitsschuhe verfügen immer über robuste Stahl- oder Kunststoff-Zehenkappen sowie durchtrittsichere Sohlen und schützen die Füße so vor mechanischen Gefahren. Eine profilierte Laufsohle sowie rutschhemmende Eigenschaften sorgen für sicheren Stand. Zugleich minimiert die antistatische Sohle die Wahrscheinlichkeit von plötzlichen Entladungen. Bei den Modellen der S5 Sicherheitsstiefel handelt es sich um Unisex-Modelle, die für Damen und Herren gleichermaßen geeignet sind.

S5 Sicherheitsstiefel – wasserdichte Arbeitsschuhe

Die Wasserfestigkeit von Sicherheitsschuhen wird nach EN ISO 20345 geprüft. Während niedrigere Klassen wasserfest sind, punkten die Stiefel S5 mit Wasserdichtigkeit. Dank der Materialverarbeitung aus Kunststoff oder Gummi dringt kein Tropfen nach innen – etwas Anderes gilt für bei Sicherheitssandalen und Sicherheitshalbschuhe. Durch die Schafthöhen von über 30 cm lassen sich seichte Pfützen sicher durchqueren, etwa an regnerischen Tagen auf Baustellen.

Auch in der Land- und Forstwirtschaft werden S5 Sicherheitsstiefel verwendet, da ihre durchtrittsicheren Sohlen und Zehenkappen in Verbindung mit der Wasserdichtigkeit vor allen Gefahren schützen, die in diesem Bereich auftreten können. Dank der profilierten Laufsohle mit rutschsicheren Eigenschaften bieten sie gleichzeitig sicheren Stand in stehendem Wasser, auf matschigem Waldboden und in anderen typischen Arbeitssituationen.



Häufig gestellte Fragen

Welche Anforderungen müssen Sicherheitsschuhe S5 erfüllen?

Ein Blick in die EN ISO 20345 gibt darüber Auskunft. Die Systematik hinter den Bezeichnungen sagt dabei schon aus: je mehr Anforderungen von den Sicherheitsschuhen abgedeckt werden soll, desto höher muss die erzielte S-Zahl sein. Sie sollten entsprechende S5 Sicherheitsschuhe kaufen und bestellen. Hier eine Tabelle für einen Überblick:

Eigenschaft Kurzbezeichnung Erfüllt durch S5 Arbeitsschuhe
Rutschhemmend SRA/SRB/SRC ja
Schutzkappe - ja
Durchtrittsicher P ja
Geschlossene Ferse - ja
Sohle resistent gegenüber Kraftstoff FO ja
Antistatisch A ja
Fersenbereich nimmt Energie auf E ja
Kein Wasserdurchtritt - ja
Profilierte Sohle - ja

Bestimmte Arbeitssituationen erfordern zusätzliche Schutzfunktionen. Eigenschaften wie Kälte- und Wärmeisolierung oder Schutz vor Kontaktwärme sind für Sicherheitsschuhe S5 nicht standardmäßig vorgesehen. Kälteisolierend ist Schuhwerk mit der Sonderbezeichnung CI, wärmeisolierend mit HI. Die Resistenz gegenüber Kontaktwärme wird mit dem Kürzel HRO gekennzeichnet.

Wann ist der Einsatz von Sicherheitsschuhen S5 verpflichtend?

Auch hier greift die EN ISO 20345. Bezüglich dem vorgeschriebenen Einsatz gilt zudem § 5 des Arbeitsschutzgesetzes. Es beinhaltet dabei sowohl eine Verpflichtung des Arbeitgebers sowie eine freiwillige Option der Gesundheitsförderung für die Beschäftigten.

Erstere Verpflichtung umfasst eine Gefährdungsbeurteilung. Sowohl Arbeitsplatz, als auch Tätigkeit werden auf alle möglichen Gefahren untersucht und entsprechend beurteilt. Die Beurteilung ist die Basis für die Auswahl der nötigen, angemessenen Schutzausrüstung.

Wirken Sicherheitsschuhe ermüdungshemmend?

War das Thema Ermüdung früher noch kein Hauptaugenmerk bei der Herstellung von S5 Sicherheitsschuhen, hat sich dieser Zustand in den letzten Jahren gewandelt. Die Hersteller haben erkannt, dass optimiertes Schuhwerk bei langen Arbeiten die Arbeitsmotivation und das Wohlbefinden verbessern können. Heute werden Sohlenkonstruktion, Schaft, Dämpfung oder Passform der S5 Schuhe optimiert, um die Belastung zu vermindern und Gelenke zu schonen.



Gesetzliche Regelungen und Vorschriften

Die EN ISO 20345 legt normierte Grundanforderungen fest, denen professionelle Sicherheitsschuhe erfüllen müssen, um rechtlich als persönliche Schutzausrüstung gelten zu können. Nach dieser Norm eignen sich Sicherheitsschuhe für verschiedene Einsatzgebiete. Der §5 des Arbeitsschutzgesetzes ist Basis für die Wahl persönlicher Schutzausrüstung.