Gehen Sie im Lager auf Nummer sicher!

Lagerbedarf

Noch immer geschehen täglich die meisten meldepflichtigen Arbeitsunfälle bei der Lagerung und Kommissionierung von Waren und Gütern. Über 75.000 Arbeitsunfälle ereignen sich jährlich alleine in Deutschland; dies entspricht über 200 Arbeitsunfällen pro Tag! Mehr als die Hälfte entsteht dabei durch den Aufprall oder das Zusammenstoßen von Personen mit Gegenständen wie beispielsweise Regalen, Maschinen oder Flurförderzeugen. Die daraus resultierenden Ausfallzeiten summieren sich. Das muss nicht sein!

Die Transportsicherheit ist eng mit der Lagersicherheit verbunden: Nur wenn Waren sicher transportiert werden, können sie im Lagerbereich sicher entladen und eingelagert werden. Da verfügbare Lagerbestände die Lieferfähigkeit und damit die Wirtschaftlichkeit vieler Unternehmen zentral beeinflussen, sollten der Lagersicherheit und der Lagertechnik dementsprechende Aufmerksamkeiten zukommen.

Sorgen Sie für mehr Ordnung und Sicherheit im Lager, durch

  • gute Organisation mit einer eindeutigen Lagerplatzkennzeichnung
  • fachgerechtes Prüfen und Kennzeichnen von Regalen und Lagereinrichtungen
  • Bodenmarkierungen nach Ihren Anforderungen
  • wirksame Rammschutz-Produkte, die Mitarbeiter und Inventar vor Verletzungen oder Schäden schützen
  • die richtigen Arbeitsmittel für Lagerung und Versandmittel, wie Messer und Verpackungsmaterial
  • Einhaltung der gesetzlich vorgeschriebenen Unfallverhütungsvorschriften (DGUV-Vorschriften).

1 - 40 von 40
1 - 40 von 40

Weiterführende Informationen aus dem SETON Blog

Achtung Gabelstapler!

08.04.2019 13:00

Achtung Gabelstapler!

In vielen Firmen lässt sich in Lager und Produktion auf Gabelstapler nicht verzichten. Schwere Lasten zu bewegen oder auf hohe Regale zuzugreifen, ist meistens nur mit einem solchen Flurförderzeug möglich. Allerdings birgt Staplerverkehr auch spezifische Gefahren. So sind Gabelstapler an zahlreichen Arbeitsunfällen beteiligt – die meisten davon Anfahrunfälle mit Personen oder anderen Gabelstaplern.

Unfallschwerpunkt Lagerhalle: 10 Tipps wie Sie folgenschwere Unfälle vorbeugen können

06.12.2016 12:35

Unfallschwerpunkt Lagerhalle: 10 Tipps wie Sie folgenschwere Unfälle vorbeugen können

Hätten Sie gedacht, dass sich laut der DGUV alleine in Deutschland noch immer jährlich über 75.000 Arbeitsunfälle ereignen? Dies entspricht über 300 Unfällen pro Arbeitstag! Statistisch betrachtet sind Lagerarbeiter dabei am meisten gefährdet, da es in ihrer Arbeitsumgebung zwischen Regalen, Maschinen und Förderfahrzeugen besonders viele Gefahrenquellen gibt. Viele Arbeitsunfälle könnten jedoch vermieden werden, wenn Vorsorgemaßnahmen konsequent angewendet würden. Daher haben wir 10 Tipps für Sie zusammengestellt, wie Sie Ihre Lagermitarbeiter vor unfallbedingten Ausfallzeiten schützen können.

Individuelle Anhängeetiketten – setzen Sie betriebliche Abläufe effizienter um

16.08.2016 12:56

Individuelle Anhängeetiketten – setzen Sie betriebliche Abläufe effizienter um

Karton- oder Kollianhänger sind ein beliebtes Hilfsmittel bei der Kennzeichnung betrieblicher Abläufe. Eine durchdachte Gestaltung dieser Kennzeichnung kann Ihre Abläufe fehlerfreier, sicherer und effizienter machen. Mit einem Online-Konfigurator können Sie bei SETON individuelle Anhängeetiketten in wenigen Schritten selbst gestalten. In nahezu jedem Arbeitsbereich ist es regelmäßig nötig, Informationen über einen Arbeitsablauf, ein Betriebsmittel oder Produkt [...]

 

Unser Angebot richtet sich an Industrie, Handel, Handwerk und Gewerbe in Deutschland.
Alle genannten Preise sind Netto-Preise, zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer, zzgl. Frachtkosten, soweit nicht anders ausgewiesen.
Angebote freibleibend. Irrtümer vorbehalten.

© BRADY GmbH SETON Division 2019 | Egelsbach Deutschland | Alle Rechte vorbehalten.