Rammschutz

Lagerbereiche, Fertigungshallen oder Werkstätten gehören zu den absoluten Unfallschwerpunkten eines jeden Unternehmens. Dabei birgt insbesondere der Gabelstapler- und Flurförderfahrzeug-Verkehr ein hohes Maß an Gefahr. Enge Regalgänge, unförmige Ladung, Zeitdruck: Viele Faktoren erhöhen das Unfallrisiko zusätzlich. Da sind Kollisionen oft nur eine Frage der Zeit. Maßnahmen zum Rammschutz sichern Ihre Maschinen, Anlagen und Regale gegen Beschädigungen oder Umstürzen.

Rammschutz kann in vielerlei Ausführung eingebaut werden: Bodennah in Form von Balken, Bügeln oder Planken. Punktuell als Eck- und Säulenschutz oder mittels Poller oder flächig zum Schrammschutz. Eines haben alle diese Ramm-Schutzvarianten gemeinsam: Sie sind aus bewährten und äußerst massiven Materialien hergestellt.

Auswahl nach Produkttyp

1 - 44 von 44
1 - 44 von 44

Weiterführende Informationen aus dem SETON Blog

Achtung Gabelstapler!

08.04.2019 13:00

Achtung Gabelstapler!

In vielen Firmen lässt sich in Lager und Produktion auf Gabelstapler nicht verzichten. Schwere Lasten zu bewegen oder auf hohe Regale zuzugreifen, ist meistens nur mit einem solchen Flurförderzeug möglich. Allerdings birgt Staplerverkehr auch spezifische Gefahren. So sind Gabelstapler an zahlreichen Arbeitsunfällen beteiligt – die meisten davon Anfahrunfälle mit Personen oder anderen Gabelstaplern.

Weiterlesen

Unfallschwerpunkt Lagerhalle: 10 Tipps wie Sie folgenschwere Unfälle vorbeugen können

06.12.2016 12:35

Unfallschwerpunkt Lagerhalle: 10 Tipps wie Sie folgenschwere Unfälle vorbeugen können

Hätten Sie gedacht, dass sich laut der DGUV alleine in Deutschland noch immer jährlich über 75.000 Arbeitsunfälle ereignen? Dies entspricht über 300 Unfällen pro Arbeitstag! Statistisch betrachtet sind Lagerarbeiter dabei am meisten gefährdet, da es in ihrer Arbeitsumgebung zwischen Regalen, Maschinen und Förderfahrzeugen besonders viele Gefahrenquellen gibt. Viele Arbeitsunfälle könnten jedoch vermieden werden, wenn Vorsorgemaßnahmen konsequent angewendet würden. Daher haben wir 10 Tipps für Sie zusammengestellt, wie Sie Ihre Lagermitarbeiter vor unfallbedingten Ausfallzeiten schützen können.

Weiterlesen

Individuelle Anhängeetiketten – setzen Sie betriebliche Abläufe effizienter um

16.08.2016 12:56

Individuelle Anhängeetiketten – setzen Sie betriebliche Abläufe effizienter um

Karton- oder Kollianhänger sind ein beliebtes Hilfsmittel bei der Kennzeichnung betrieblicher Abläufe. Eine durchdachte Gestaltung dieser Kennzeichnung kann Ihre Abläufe fehlerfreier, sicherer und effizienter machen. Mit einem Online-Konfigurator können Sie bei SETON individuelle Anhängeetiketten in wenigen Schritten selbst gestalten. In nahezu jedem Arbeitsbereich ist es regelmäßig nötig, Informationen über einen Arbeitsablauf, ein Betriebsmittel oder Produkt [...]

Weiterlesen

 

*Bis 16 Uhr bestellt - heute versandt: Gültig für vollständige Aufträge aus Lagerware, Bonität vorausgesetzt
Unser Angebot richtet sich an Industrie, Handel, Handwerk und Gewerbe in Deutschland.
Alle genannten Preise sind Netto-Preise, zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer, zzgl. Frachtkosten, soweit nicht anders ausgewiesen.
Angebote freibleibend. Irrtümer vorbehalten.

© BRADY GmbH SETON Division 2020 | Egelsbach Deutschland | Alle Rechte vorbehalten.

Diese Webseite benutzt Cookies und vergleichbare Technologien, um Ihnen einen besseren Service bei der Suche von Produkten oder bei der Bestellung zu bieten sowie für Analysen und personalisierte Angebote.


Sie können Ihre Cookie-Einstellungen auf unserer Datenschutz-Seite anpassen. Durch die weitere Nutzung ohne Anpassung Ihrer Einstellungen, stimmen Sie der Verwendung zu.

✔ Zustimmen

Cookie-Einstellungen anpassen