Verbandskasten für schnelle Hilfe im Betrieb

Ein Verbandkasten (ugs. Verbandskasten) enthält standardisierte Erste-Hilfe-Ausrüstung für die Versorgung von Verletzungen. In Notfallsituationen können Erste-Hilfe-Maßnahmen schwere Folgeschäden verhindern und Leben retten. Aus diesem Grund sollten Betriebe entsprechend ausgerüstet sein. Mit professionell ausgestatteten Verbandskästen können Mitarbeiter im Ernstfall schnell Erste-Hilfe leisten. Verbandskästen von SETON sind umfangreich nach den gültigen Vorschriften ausgestattet. Aus Sicherheitsgründen sind Betriebsstätten dazu verpflichtet sogenannte Erste-Hilfe-Einrichtungen, wie z.B. einen Erste-Hilfe-Koffer zur Verfügung zu stellen. Je nach Größe und Art des Unternehmens sind verschiedene Typen von Erste-Hilfe-Kästen bereitzustellen. Ab einer bestimmten Betriebsgröße und Mitarbeiterzahl gelten erweiterte Regeln, wobei zwei kleine Verbandskästen (DIN 13157) inhaltlich einen großen Verbandskasten (DIN 13169) ersetzen können. Gemäß Unfallverhütungsvorschriften BGV A5 und ASR A4.3 sind für verschiedene Arten von Betriebsstätten folgende Mindestanforderungen zu beachten:

DIN Verwaltungs- und Handelsbetriebe Herstellungs- und Verarbeitungsbetriebe Baustellen
Verbandskasten DIN 13157:   bis 50 Arbeitnehmer bis 20 Arbeitnehmer bis 10 Arbeitnehmer
Verbandskasten DIN 13169:   > 50 Arbeitnehmer (1x à 300 Beschäftigte) > 20 Arbeitnehmer (1 x à 100 Beschäftigte) > 10 Arbeitnehmer (1 x à 50 Beschäftigte)

1 - 17 von 17
1 - 17 von 17

Unser Angebot richtet sich an Industrie, Handel, Handwerk und Gewerbe in Deutschland.
Alle genannten Preise sind Netto-Preise, zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer, zzgl. Frachtkosten, soweit nicht anders ausgewiesen.
Angebote freibleibend. Irrtümer vorbehalten.

© BRADY GmbH SETON Division 2017 | Egelsbach Deutschland | Alle Rechte vorbehalten.

Virtual-Reality-Brille gewinnen ...

Verlosung gültig bis 17. März 2017

Die Bestellung des Newsletters ist kostenlos und jederzeit kündbar. Teilnahmebedingungen Allgemeine Teilnahmebedingungen:
Dieses Gewinnspiel wurde von SETON (einem Geschäftsbereich der BRADY Corporation) organisiert. Unter allen Newsletter-Anmeldungen mit bestätigtem Anmeldelink verlosen wir 10 VR-Brillen. Eine Barauszahlung des Sachpreises ist nicht möglich. Mitarbeiter der Brady Corporation und deren Angehörige sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht. Teilnahmeschluss ist der 17. März 2017. Die Gewinner werden nach Ablauf des Teilnahmezeitraums per Zufall ermittelt und ab dem 20. März 2017 per E-Mail benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

BRADY GmbH, SETON Division, Brady-Straße 1, D-63329 Egelsbach

Um Ihre Daten vor Missbrauch zu schützen, erhalten Sie einen Bestätigungslink an die angegebene E-Mail-Adresse. Erst nach Bestätigung dieses Links wird Ihre Anmeldung gültig. Diese Einwilligung können Sie jederzeit kostenlos widerrufen. Eine bequeme Widerrufsmöglichkeit finden Sie auch jeweils am Ende unserer E-Mails und Faxe. Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier.