Barcode Etiketten und Labels

Als Barcode bzw. im deutschen auch bekannt als Strichcode wird eine Schrift bezeichnet, die aus verschieden breiten, parallelen Strichen und Lücken besteht. Der Begriff Code steht hierbei nicht für eine Verschlüsselung, sondern für die Abbildung von Daten als Strichelemente. Diese Daten können dann von optischen Lesegeräten, wie z. B. Barcodelesegeräten auch Scanner genannt oder Kameras, maschinell eingelesen und elektronisch weiterverarbeitet werden. Man unterscheidet zwischen zwei Code-Arten und zwar die 1D-Codes und die 2D-Codes,diese haben dann noch weitere Arten die jeweils verschiedene Eigenschaften besitzen. Bekannte 1D-Codes sind z.B. EAN, 2/5 Interleaved, Code 39, Code 128 und beim 2D-Code ist der QR-Code auch Datamatrix bezeichnet der bekannteste.

Mit Barcode-Etiketten haben Sie die Möglichkeit Ihr Firmeninventar zu kennzeichnen, Lagerprodukte eindeutig zu identifizieren oder Ihren Produktions- bzw. Logistikprozess zu überwachen. Bei uns finden Sie
Etiketten, die Sie mit Ihrem gewünschten Barcode individuell gestalten können.

1 - 6 von 6
1 - 6 von 6

Unser Angebot richtet sich an Industrie, Handel, Handwerk und Gewerbe in Deutschland.
Alle genannten Preise sind Netto-Preise, zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer, zzgl. Frachtkosten, soweit nicht anders ausgewiesen.
Angebote freibleibend. Irrtümer vorbehalten.

© BRADY GmbH SETON Division 2016 | Egelsbach Deutschland | Alle Rechte vorbehalten.